• Suchen

02.05.2017
Logo Geh 20 Aktion

Geh 20 - Kunstaktion vom Kunsthaus am Schüberg

 

Die Künstler Axel Richter und Uwe Schloen ziehen vom 1. bis 8. Mai im Rahmen der Kunstaktion "Geh 20 - Alles im Eimer" einen Handwagen, bestückt mit 200 Eimern vom KunstHaus am Schüberg über verschiedene Stationen bis ins Hamburger Zentrum.

Die Entfernung beträgt exakt 20 km, daraus wurde der Titel „Geh 20“. Als Verdeutlichung der Ressourcen der weltweit 200 Nationen wird der Handwagen an Orten wie der Elbphilharmonie, dem Hafen, dem Afrikahaus, den Hauptkirchen, dem Rathaus und der Uni Halt und auf das Thema aufmerksam machen. In einfachen Worten soll dabei die oben beschriebene Ausrichtung des Treffens in seiner möglichen Konsequenz für Mensch
und Natur beschrieben werden. Die 200 Eimer verweisen darauf, dass bei einer nachhaltig betriebenen Globalisierung in Wirtschaft und Gesellschaft genug von allem für alle da wäre.

Das Motto „Alles im Eimer“ ist mindestens zweideutig: einerseits ein Hinweis auf die reich vorhandenen Ressourcen an Kultur, Bildung, Natur und Bodenschätzen, die geteilt werden wollen, andererseits ein Hinweis darauf, dass die Welt droht, unwiderruflich aus den Fugen zu geraten.

Ansprechpartner: KunstHaus am Schüberg, Axel Richter, Telefon 0171 1240994, richter[at]haus-am-schueberg[dot]de