Kinder beim Spiel mit dem Erdball
Kinder beim Abschlussfest mit Sonnenblumen

SchöpfungsWochen

Bildung für nachhaltige Entwicklung: Klimaschutz für kleine Leute

Alle zwei Jahre finden in evangelischen Kitas die SchöpfungsWochen statt – abwechselnd zu den Themen Wasser, Sonne, Erde und Luft. Eine Woche lang können Kita-Kinder lernen, forschen, spielen und feiern und dabei ihr Umweltbewusstsein schärfen. Das Motto: Schöpfung bewahren – Klimaschutz für kleine Leute.

An der ErdeWoche haben sich Kitas in Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg Vorpommern beteiligt. Weitere Informationen finden Sie hier.

Initiator ist das UmweltHaus am Schüberg. Es entwickelt Arbeitshilfen für die Kitas der Nordkirche und bietet vorab Fortbildungen für Erzieherinnen und Erzieher an. Fachlich fundiert und kreativ in der Umsetzung: Die SchöpfungsWochen haben sich zum Erfolgsmodell in der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) entwickelt.

Weitere Angebote unseres BNE-Fachreferates sind Rundum Gesund – Familien stärken und Kita ökoplus.

Ansprechpartnerinnen für Fragen rund um die Schöpfungswochen finden Sie hier.