Zwei Kinderhände halten eine kleine Glaskugel

Theaterpädagogik

Religion auf der Bühne

„Vor Riesen hab ich keine Angst”, „Das schwarze Schaf isst gerne Eis”, „Happy Birthday Jesuskind”. Mehr als 20 Stücke hat die Theaterpädagogin Annetta Meißner-Jarasch eigens für Kita-Kinder entwickelt.

Annetta Meißner-Jarasch

  • leitet in den Kitas des Kirchengemeindeverbandes religionspädagogische Theaterworkshops mit Elementar- und Krippenkindern
  • bietet Fortbildungen und Studientage für Mitarbeitende an
  • präsentiert mit einem Figurentheater Geschichten in den Kitas
  • bringt mit einem Ensemble aus Kita-Fachkräften und Eltern biblische Inszenierungen für Kinder auf die Bühne.

Die Förderung ästhetischer Bildungsprozesse mittels zeitgenössischer Theaterformen liegt der Theaterpädagogin besonders am Herzen.

In Deutschland einmalig

Bei den Workshops für Kinder geht es um einen spielerischen Zugang zu religionspädagogischen Themen und biblischen Geschichten: Kinder entdecken Religion nicht als passiv Gelerntes, sondern als aktiv Erlebtes. Sie philosophieren gemeinsam mit der Theaterpädagogin über Fragen, die in den Projekten auftauchen. Und sie setzen sich mit urmenschlichen religiösen Themen auseinander: mit Vertrauen, Angst, Freundschaft oder der Entstehung der Welt. Im Anschluss an jede Projektarbeit steht eine Präsentation vor Publikum.

Die Unterstützung der evangelischen Kitas durch eine festangestellte Theaterpädagogin ist einmalig in Deutschland. Annetta Meißner-Jarasch gibt deshalb ihre Erfahrungen auch über Hamburg hinaus weiter: auf Tagungen, in Fachgremien und in Veröffentlichungen.  

Sprechen Sie mich an:

Porträtfoto Annetta Meißner-Jarasch

Fachreferat Theaterpädagogik
Annetta Meißner-Jarasch
Theaterpädagogin M.A.
Danziger Str. 15-17
20099 Hamburg
Telefon 040 / 51 90 00-722
a.meissner-jarasch[at]kirche-hamburg-ost[dot]de