Fachstelle zu Geschlechtergerechtigkeit und Diversität

Nach einem mehr als zweijährigen Sondierungsprozess hat der Kirchenkreisrat am 15. Februar 2017 beschlossen, dass die bisherige Arbeitsstelle Frauen eine neue Profilierung erfahren und in Zukunft zu den Themen Geschlechtergerechtigkeit und Diversität arbeiten wird.

Bis Sommer/Herbst 2017 wird die Fachstelle inhaltlich und personell dafür neu aufgestellt.

Die bisherigen Bereiche Müttergenesung und Weltgebetstag werden weiterhin Bestandteil der Fachstelle bleiben.