Logo von JiMs Bar: Hummelfigur mit Cocktails
Bild fruchtiger Cocktail

JiMs Bar - Alkoholfreie Cocktails shaken

Jugenschutz im Mittelpunkt

Das Projekt JiMs Bar (Jugendschutz im Mittelpunkt) ist ein gemeinde- und regionenübergreifendes und -verbindendes Projekt.

Jugendliche ab 16 Jahren werden zu JiMs Barkeeper_innen ausgebildet und können mit professionellem Equipment auf Stadtteil- und Gemeindefesten alkoholfreie Cocktails shaken.

Kirchengemeinden, die ausgebildete JiMs Barkeeper_innen haben, können sich in der Arbeitsstelle Ev. Jugend sowohl Material (Shaker, Eisboxen, Becher etc.) und eine mobile Bar ausleihen als auch Arbeitshilfen abrufen (Rezepte, Kalkulationstabellen etc.). Für einen ersten Einsatz von JiMs Bar vor Ort beraten wir Sie auch gerne.

Regelmäßig veranstaltet die Arbeitsstelle Ev. Jugend für JiMs Barkeeper_innen Tagesseminare, in dem die Jugendlichen Grundlegendes zur Suchtprävention lernen, den Umgang mit Gästen, Hygienevorschriften und natürlich die professionelle Zubereitung von leckeren alkoholfreien Drinks.

Lesen Sie weitere Infos im Flyer zu JiMs Bar (pdf, 2 MB).

Haben Sie Interesse?

Dann schreiben Sie eine E-Mail an jimsbar[at]kirche-hamburg-ost[dot]de