• Suchen

Porträtfoto eines älteren Herren im Grünen

Leben im Alter

Älterwerden hat viele Gesichter

Wir alle werden älter, jeden Tag. Doch Älterwerden hat heute mehr Gesichter als je zuvor. Der eine ist Mitte 60 und muss sich mit Anzeichen von Demenz auseinandersetzen. Die andere ist Mitte 70, erfreut sich bester Gesundheit, hat Zugang zu vielen Ressourcen und freut sich auf weitere aktive Jahre.

Es reicht also weit, das Thema Alter: vom „fitten Altsein” bis zum Leben mit Gebrechlichkeit, von der Generation 50 plus bis zu Betagten über 80. Das in Jahren gezählte Alter sagt jedenfalls immer weniger über die Lebensqualität aus.

Wir als Kirche stehen für innovative Arbeit, damit ältere Menschen angemessene Gestaltungs- und Beteiligungsformen haben. Wir stehen für christliche Werte und Ethik angesichts von Schwachheit und Tod. Leben ist Wandel und Wachsen. Es ist Gottes Geschenk, das wir gestalten mit Lebensfreude und Würde – in jedem Alter.

Lesen Sie mehr über:

Tipp:

Bei den meisten Internetseiten, so auch bei uns, können Sie die Größendarstellung der Schrift verändern. Mit der Tastenkombination Strg+ wird die Darstellung größer, mit Strg- verkleinern Sie sie wieder.