Drucken

Freitag, 11. November 09.30–12.30 Uhr

Arbeitsgemeinschaft Leben im Alter: Die Tageszeitung - Lesegewohnheiten im Wandel

für ehrenamtlich und hauptberuflich Mitarbeitende in der Seniorenarbeit

Für viele Menschen gehört es wie das Zähneputzen zum morgendlichen Ritual: das Lesen einer Tageszeitung. Als Abonnent*in freut man sich, dass die nachts gedruckte Zeitung schon früh morgens von einem Zusteller in den Briefkasten gesteckt wird. Andere lieben es, sich auf dem Weg zur Arbeit ihre Zeitung am Kiosk zu kaufen, um sie dann in der Bahn oder im Bus zu lesen. In Hamburg hat das Hamburger Abendblatt eine lange Tradition, mit einer immer noch sehr großen Leserschaft.

Bei unserem interaktiv gestalteten Vormittag gehen wir der Geschichte des Zeitungslesens nach, schauen auf persönliche Gewohnheiten und bieten einen Blick in die digitale Zukunft, was gerade für ältere Leserinnen und Leser sehr interessant sein wird.

Referentin: Dörte Kabel, Funke Mediengruppe

Anmeldung: bei Martina Alt, 040/519 000 915, lebenimalter@kirche-hamburg-ost.de

Veranstalter
Arbeitsstelle Leben im Alter

Kirchenkreis Hamburg-Ost

Ort
Kirchenkreisgebäude Rockenhof
Rockenhof 1, 22359 Hamburg
Kosten
keine

Zur Übersicht