Drucken

Freitag, 09. Dezember 09.30–12.30 Uhr

Arbeitsgemeinschaft Leben im Alter: "Du bist ein Gott, der mich sieht.“ 1. Mose 16,13

für ehrenamtlich und hauptberuflich Mitarbeitende in der Seniorenarbeit

Im ersten Buch der Bibel findet sich eine wunderbare Aussage über Gott. Eine Frau Namens Hagar sagt dort: „Du bist ein Gott, der mich sieht.“ Hagar ist die ägyptische Sklavin von Sara, der Frau Abrahams. Es gibt Streit, und Hagar wird von ihrer Herrin so sehr schikaniert, dass sie flieht. Sie ist hochschwanger, allein und am Ende ihrer Kraft. An einer Wasserstelle in der Wüste begegnet ihr Gott. Er spricht durch seinen Engel mit ihr, tröstet und ermutigt sie zur Rückkehr. Hagar erkennt, dass Gott sich ihrer Not angenommen hat und bekennt: „Du bist ein Gott, der mich sieht.“ - Diesem Namen Gottes werden wir nachgehen und nach seiner Bedeutung für uns fragen.

Referentin: Helga Westermann

Anmeldung: bei Martina Alt, 040/519 000 915, lebenimalter@kirche-hamburg-ost.de

Veranstalter
Arbeitsstelle Leben im Alter

Kirchenkreis Hamburg-Ost

Ort
Kirchenkreisgebäude Rockenhof
Rockenhof 1, 22359 Hamburg
Kosten
keine

Zur Übersicht