Drei lachende Senioren und ein kleines Mädchen im Freien

Arbeitsgemeinschaft Leben im Alter

Fortbildung als Qualitätsmerkmal

Sie ist der Treffpunkt für alle Aktiven: die monatliche Arbeitsgemeinschaft Leben im Alter. Hier sind alle eingeladen, die im Sprengel Hamburg in der kirchlichen Altenarbeit engagiert sind.

Die Treffen dienen dem Austausch, der Information und der kollegialen Beratung. Regelmäßig stehen Fachvorträge auf dem Programm. Eine Fortbildung in dieser Form ist keine Selbstverständlichkeit. Sie ist ein Qualitätsmerkmal der kirchlichen Altenarbeit.

Weites Themenspektrum

Die Themen orientieren sich am Bedarf der Teilnehmenden und sind praxisgerecht übertragbar auf die eigene Arbeit in den Gemeinden. Beispiele:

  • Flüchtlingen begegnen
  • Dankbar leben
  • Umgang mit Depressionen
  • Wie lässt sich die Jahreslosung interessant und verständlich umsetzen?

Wir kommen an jedem zweiten Freitag im Monat zusammen (9 bis 12 Uhr, Kirchenkreisgebäude Rockenhof 1 in Hamburg-Volksdorf). Einmal im Jahr gibt es

  • eine dreitägige Fortbildungsreise,
  • einen Ausflug mit einem inhaltlichen Thema.

Der Leitungskreis der Arbeitsgemeinschaft Leben im Alter freut sich auf Ihre Teilnahme!

Sprechen Sie uns an:

Porträtfoto Helga Westermann

Gemeinwesenorientierte Arbeit mit Älteren

Helga Westermann 
Diplom-Sozialwirtin und Diakonin

Ansprechpartnerin für die Propsteien Wandsbek-Billetal und Rahlstedt-Ahrensburg

Telefon 040 / 51 90 00-838
Mobil 0176 / 11 43 20 40
h.westermann[at]kirche-hamburg-ost[dot]de 

 

 

Porträtfoto Hajo Witter (Foto: E. Liebenow)

Gemeinwesenorientierte Arbeit mit Älteren

Hajo Witter 
Dipl.-Sozialpädagoge und Diakon

Ansprechpartner für die Propsteien Mitte-Bergedorf und Harburg

Telefon 040 / 51 90 00-836
Mobil 0176 / 11 43 20 72
h.witter[at]kirche-hamburg-ost[dot]de