Freitag 15.–Sonntag, 17. Februar 18.30–13.00 Uhr

Gelassenheit entwickeln durch Meditation

Wochenendseminar mit Übernachtung

Man kann Gott nicht besser finden als dort, wo man ihn lässt. Nimm dich selber wahr und wo du dich findest, da lass dich.    Meister Eckhart

Unter Gelassenheit wird in der christlichen Mystik eine Haltung verstanden, in der das eigene Ich zurücktritt, damit der Mensch die Gegenwart Gottes in sich wirken lassen kann. Diese Haltung lässt sich in Beziehung setzen zur Gleichmut, die in der buddhistischen Tradition einen Geisteszustand bezeichnet, der uns hilft, in unserer Mitte zu bleiben.

Im Seminar wollen wir die heilsame Wirkung von Gelassenheit und Gleichmut kennenlernen und durch die Übung der Meditation einen Zugang dazu finden. Das Sitzen in der Stille wird unterstützt durch Körperübungen und kurze Vorträge, wobei das Seminar weitgehend im Schweigen stattfindet.

Anmeldung bitte nur schriftlich (E-Mail, Fax oder per Post) bis 12. Februar.

spirit[at]kirche-hamburg-ost[dot]de
Fax: 040 - 519000899
Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-Ost
Rockenhof 1
22359 Hamburg 

Veranstalter
Projekt Spiritualität
KursleiterInnen
Marit Salvesen

Religionspädagogin, Weiterbildung in Gestalttherapie und Transpersonaler Psychologie, Schülerin von Pater Willigis Jäger, Kontemplationslehrerin der Würzburger Schule der Kontemplation

Paul Stammeier

Soziologe, Psychotherapeut (HPG), Lehrer in achtsamkeitsbasierten Verfahren (MBSR, MBCT) und Stressbewältigung

Ort
Haus am Schüberg
Wulfsdorfer Weg 33, 22949 Ammersbek

(U1, Station Hoisbüttel, dann Bus bis Ortsmitte)

Kosten
€ 220,00

Zur Übersicht