Freitag 21.–Samstag, 22. Oktober 18.00 Uhr

Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation (GFK)

Theorie-Inputs - Austausch - praktische Übungen

● Beobachten Sie, dass Sie sich Ihrer eigenen Interessen häufig gar nicht bewusst sind und Sie diese deshalb auch nicht klar kommunizieren?

● Bemerken Sie in Konfliktsituationen, dass sich Ihre Widerstände erhöhen und Ihre Bereitschaft für ein kooperatives Miteinander nachlässt?

● Empfinden Sie es als schwierig, Kritik zu äußern bzw. annehmen zu können?

Häufig stehen wir ratlos vor Differenzen oder Konflikten. Die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) erfüllt die Vision einer Sprache der Verständigung. GFK geht davon aus, dass Konflikte mit der Bewertung von Menschen beginnen. Sie hilft uns, hinter Bewertungen zu blicken und uns mit den dahinterstehenden Gefühlen und Bedürfnissen zu verbinden. Wir bleiben in Kontakt mit uns und anderen und verwandeln so Konflikte in bereichernde Begegnungen.

Elemente dieses Wochenendes sind Theorie-Inputs, moderierter Erfahrungsaustausch sowie praktische Übungen.  

Termin: Freitag, 21. Oktober, 18 - 20 Uhr, Samstag, 22. Oktober, 10 - 18 Uhr

Anmeldung bitte nur schriftlich (E-Mail, Fax oder per Post) bis 17. Oktober.

spirit[at]kirche-hamburg-ost[dot]de
Fax: 040 - 519000899
Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-Ost
Rockenhof 1
22359 Hamburg 

Veranstalter
Projekt Spiritualität
Leitung
Norbert Struck

Diplom-Kaufmann, Personaltrainer für Mitarbeitende und Führungskräfte in der Wirtschaft, Trainer für Gewaltfreie Kommunikation, Yogalehrer, Körpertherapeut, Meditationsschüler

Ort
Kirchenkreisgebäude Rockenhof
Rockenhof 1, 22359 Hamburg
Kosten
€ 70,00

Zur Übersicht