Samstag, 01. Dezember 10.00–17.00 Uhr

Handauflegen - eine alte christliche Tradition

Vertiefungstag zum Thema Liebe

Die beste Medizin für den Menschen ist der Mensch,
die höchste Arznei ist die Liebe.                  Paracelsus

Liebe ist das Fundament und die Voraussetzung für alles Leben auf Erden. Auch beim Handauflegen ist sie die tragende Kraft. wir öffnen uns im Gebet für die göttliche heilende Liebe und legen in dieser Haltung vertrauensvoll unsere Hände auf.

Es ist die bedingungslose Liebe, die für alle Wesen gleich gilt, ohne Ausnahmen. Es ist die Liebe, die nicht urteilt und die nicht verurteilt, die nicht wertet und die keine Absichten verfolgt. so kann sich ein heilender Raum öffnen. Auf dieser Ebene herrscht frieden. Wir werden beim Auflegen der Hände selbst Teil dieses Friedens und Teil des Heilungsgeschehens.

Voraussetzung: Einführungskurs im Handauflegen der Open Hands Schule.

Anmeldung bitte nur schriftlich (E-Mail, Fax oder per Post) bis 28. November.

spirit[at]kirche-hamburg-ost[dot]de
Fax: 040 - 519000899
Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-Ost
Rockenhof 1
22359 Hamburg 

Veranstalter
Projekt Spiritualität
Leitung
Sigrid Rebellius

Diplom-Pädagogin, Heilpraktikerin in eigener Praxis mit dem Schwerpunkt spirituelles Handauflegen, darin ausgebildet bei Anne Höfler (Würzburger Forum der Kontemplation) 

Ort
Kirchenkreisgebäude Rockenhof
Rockenhof 1, 22359 Hamburg
Kosten
€ 50,00

Zur Übersicht