Dienstag 26.–Mittwoch, 27. Mai 10.30–16.00 Uhr

Modul Freiwilligenmanagement: Personalentwicklung | Seminar

Personalentwicklung als Aufgabe des Freiwilligenmanagements

Freiwillig Mitarbeitende bringen in ihrem Engagement vielfältige Kompetenzen und Talente in die Organisation ein. Wesentliche Aufgabe des  Freiwilligenmanagements ist es, Instrumente zu kennen und einzusetzen, die bei dem Entdecken von Talenten helfen.

Persönliche Stärken und Talente wollen befördert werden und sinnvoll zum Einsatz in der Organisation kommen. Daher werden in dieser Fortbildung Ansätze und Instrumente der Personalentwicklung für ein nachhaltiges Freiwilligenmanagement vorgestellt und praxisnah erlebt.

Themen sind u.a.:

❚ Überblick über sinnvolle Instrumente der Personalentwicklung für Freiwillige

❚ Modelle zur Erkundung von Talenten und Entwicklungsmöglichkeiten

❚ Motivation von Freiwilligen – Motivtypenerforschung

❚ Freiwillige motivieren und binden

❚ Kompetenz- und Qualifizierungsbedarf feststellen – das Instrument Kompetenzprofil

❚ Entwicklungsgespräche mit Freiwilligen führen –  das Instrument Feedback

Dieses Angebot richtet sich an haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitende in gemeinnützigen Einrichtungen, Projekten und Gemeinden, die Freiwillige koordinieren, über eine Ausbildung in Freiwilligenkoordination oder mehrjährige Praxiserfahrung verfügen.

Weitere Information zur Veranstaltung:  Hier (PDF) 

Eine Veranstaltung der Kooperation aus Institut für Engagementförderung, Diakonischem Werk Hamburg und Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-West/Südholstein

Veranstalter
Institut für Engagementförderung

Kirchenkreis Hamburg-Ost

Diakonisches Werk Hamburg
Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-West/Südholstein
Referent
Carola Reifenhäuser, Fachreferentin

beratergruppe ehrenamt, Berlin

Ort
Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-West/Südholstein
Max-Zelck-Straße 1, 22459 Hamburg, Deutschland
Kosten
keine

Anmeldung bis 04.05.2020 an:
paul.steffen[at]kirchenkreis-hhsh[dot]de 


Zur Übersicht