Donnerstag, 15. Februar 14.30–18.00 Uhr

Übung macht den Meister und die Meisterin - auch im Bereich Spiritualität und geistliches Leben

Spiritualität Praxistag II

Alles, was wir in unserem Leben wie selbstverständlich tun, sprechen, gehen, lesen usw., haben wir gelernt und eingeübt. Nur im Bereich Glauben und geistliches Leben denken viele Menschen, das müsste "einfach vom Himmel fallen" - dem ist aber nicht so.

Wer sich damit beschäftigt, erkennt sehr bald ein Spannungsfeld:

- Geistlich leben ist etwas ganz Einfaches und darin liegt die Schwierigkeit

- Geistlich leben ist ein Übungsweg und eine geschenkte Lebensweise

Ziel ist es, dieses Feld zu erkunden, Erfahrungen auszutauschen, Fragen zu klären und Neues ganz praktisch einzuüben - mit Kopf, Herz und Hand. Und das alles möglichst alltagstauglich, damit Spiritualität kein Fremdwort bleibt, sondern ein Weg wird, der uns mit uns selbst, miteinander und mit Gott immer mehr in Verbindung bringen kann.

Für Teilnehmende der Reihe Beherzt älter werden und Interessierte.

Anmeldung: bei Martina Alt, 040 519000 915, lebenimalter[at]kirche-hamburg-ost[dot]de

Es gibt Getränke und einen kleinen Imbiss.

Veranstalter
Arbeitsstelle Leben im Alter

Kirchenkreis Hamburg-Ost

Referent
Pastor Frank Puckelwald

Gemeindedienst für Mediatation und Spiritualität

Leitung
Helga Westermann

"Leben im Alter", Gemeinwesenorientierte Altenarbeit

Ute Zeißler, Seniorenwerk des Kirchenkreises Hamburg-West/Südholstein
Ort
Kirchenkreisgebäude Rockenhof
Rockenhof 1, 22359 Hamburg
Kosten
€ 10,00

Zur Übersicht