Freitag 16.–Sonntag, 18. November 18.30–13.00 Uhr

Vom Glück anzukommen

Wochenende mit dem Herzensgebet

Endet die Reise, beginnt das Angekommensein.    Walter Ludin

Die Sehnsucht anzukommen und Heimat zu finden, scheint menschliches Urbedürfnis zu sein. Immer wieder gehen wir los und suchen. Wer spirituell unterwegs ist, kennt die Erleichterung, die Geborgenheit und das Glück, welches dieses Nachhausekommen mit sich bringt. Wir erkennen: Wir sind bereits Angekommene! In unserem Sosein - in unserem Werden. Jede Erfahrung des Lebens kann Eingangstor in diese Beheimatung sein und Kraft schenken, unsere Energie für die Schönheit dieser Welt einzusetzen.

Das Schweigen, die Meditation mit dem Herzensgebet, Körper- und Atemwahrnehmungsübungen, geistliche Impulse und spirituelle Lieder unterstützen dieses Ankommen in dem, was längst in mir ist.

Termin: Freitag, 16. November, 18.30 Uhr bis Sonntag, 18. November, 13 Uhr

Anmeldung bitte nur schriftlich (E-Mail, Fax oder per Post) bis 13. November.

spirit[at]kirche-hamburg-ost[dot]de
Fax: 040 - 519000899
Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-Ost
Rockenhof 1
22359 Hamburg 

Veranstalter
Projekt Spiritualität
KursleiterInnen
Annekatrin Hennenhofer, Projekt Spiritualität

Religionspädagogin, Meditationsbegleiterin Via Cordis, Leiterin des Projektes Spiritualität

Stephan Hachtmann

Diakon, Arbeit mit Menschen, die Erfahrung mit einer Sucht haben, Meditationsbegleiter Via Cordis

Ort
Haus am Schüberg
Wulfsdorfer Weg 33, 22949 Ammersbek

(U1, Station Hoisbüttel, dann Bus bis Ortsmitte)

Kosten
€ 220,00

Zur Übersicht